Mittwoch, 1. Februar 2012

Mütter (Oma´s) sind die Besten

Der Vorteil eine Mutter in dem selben Dorf zu haben ist: 
Sie kommt zu der Tochter und macht diesen superleckeren Apfelstrudel. 






Nachdem sich meine Mutter wieder aklimatisiert hat (Jetlag von Amerika) 
und noch ein paar Äpfel vom letzten Jahr übrig sind, 
kamen wir (Lieblingstochter und ich) zu der genialen Idee, 
Oma (Mutter) könnte doch bei uns kochen. 
Also mal vorsichtig nachgefragt
ob und wann sie denn Lust hätte mal Apfelstudel zu machen.
"Ach", meinte sie, "das ist ja prima, 
ich gehe am Mittwoch zum Friseur, 
da kann ich ja anschließend zu Euch kommen 
und wir machen gemeinsam den Strudel." 
Zu dritt war der Strudel ruckzuck gemacht
und wurde für 1 Stunde in den Ofen gesteckt. 
Ohhh, der ist so lecker und so schnell aufgegessen. 
Wir essen ihn immer als Mittagessen
mit der Milch die in dem Topf mitgekocht wird.

So wir sind jetzt satt gegessen.
Euch wünschen wir noch eine schöne erste Woche im Februar.

Liebevolle Grüße
Andrea und Ina

Kommentare:

  1. ....lecker das hätte ich jetzt auch gerne!!!
    GGLG♥Doris

    AntwortenLöschen
  2. Nicht aufessen... ich komm schnell vorbei :-)
    Der Apfelstrudel duftet bis hier her :-) Lecker!!!
    Mamis sind einfach die Besten.
    Grüßle Emma

    AntwortenLöschen
  3. Oh, Apfelstrudel, wie lecker! Bei uns mag diese Köstlichkeit leider nur ich. Also gibt es den nicht so oft:( Und ja, Mütter bzw. Omas sind wirklich die Besten!
    Liebe Grüße
    Susanne

    AntwortenLöschen
  4. Oh, Apfelstrudel! Das ist mein allerallerallerliebster Lieblingskuchen!
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen