Sonntag, 26. Februar 2012

Mama, ich komme auf einen Kaffee vorbei

Hallo ihr Lieben!

Es ist schon merkwürdig wenn der Sohn sich zu Besuch ankündigt.
Ich musste doch nur rufen und schon kam er aus seinem Zimmer. 
Jetzt ruft er an um zu sagen, dass er mit seiner Freundin zum Kaffee kommt.
 Da muss sich die Mutter erst mal drangewöhnen.
 23 Jahre lang war es so, dass man manchmal dachte jetzt mal so ein paar Stunden ohne Kinder wäre auch nett, aber wenn es dann soweit ist, möchte man es wieder rückgängig machen. Zum Glück möchten die 2 anderen Kinder in der nächsten Zeit noch nicht ihr Zimmer mit einer eigenen Wohnung tauschen. Ich hoffe sie denken auch noch lange nicht daran. 

Zum Kaffee musste also etwas gebacken werden. 
Bei Fräulein Klein - my daily life HIER habe ich  diese Cup Cakes gesehen 
 und da wir auch gerne Tee zum Kaffee (das hört sich komisch an) trinken
 und wir Earl Grey lieben 
habe ich die Cup Cake nachgebacken. 
Sie sind sehr lecker und kamen bei allen gut an. 







Diese Woche ist auch noch ein neues Kissen entstanden.
 Bald zeige ich Euch warum ich so viele brauche.


Ich wünsche Euch noch einen schönen Sonntag.
Liebevolle Grüße
Andrea

Kommentare:

  1. Hallo!!!
    Wir haben den Dachboden zur Wohnung umfunktioniert und ich wohne mit meinem Freund schon nun 3 Jahre dort, da wir über 110 qm, seperaten Eingang und nun auch eigenen Garten haben, bleiben wir auch gerne daheim wohnen ;-)... bin nur eine Etage höher gezogen! Ist auch schön! Und ich glaub, meiner Mama gefällt das so auch! Habt ihr nicht noch freien Raum unterm Dach??? ;o)


    Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Nicole,
      das finde ich ja super. Ich hätte gerne ein 4 Familienhaus. So könnten wir alle unter einem Dach wohnen. Aber leider haben wir nur ein Einfamilienhaus. Und der Dachboden ist schon das Refugium von meinem Mann und mir und auch nur Schlafzimmer, Bad und begehbarer Kleiderschrank.
      Liebevolle Grüße
      Andrea

      Löschen
  2. Hallo Andrea,

    dankeschön :))
    deine cupcakes schauen lecker aus, ich hab mir mal eines weggeschnappt :)

    lg von dana
    (mampf)

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Andrea,
    ich kann mir gar nicht vorstellen, dass mein Sohn mal auszieht, aber er ist ja auch erst 5!
    Alle sagen einem, man solle die Zeit genießen, es geht so schnell! Mir geht es jetzt auch schon manchmal so! Im Sommer kommt er zur Schule und eben war er noch ein Baby!
    Sicher hat er sich über die tolle Kaffeetafel gefreut!
    Liebe Grüße,
    Kiki

    AntwortenLöschen
  4. Oh, das hast Du aber schön gemacht!
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen