Freitag, 2. März 2012

Können Amseln auch Frust haben?

Wenn ja, dann hat eine Amsel ihren <Frust> heute bei uns abgeladen. 
Denn wenn man morgens um 6.18 Uhr von einem Gezäncke (nicht Gezwitscher)
 lautstark aus dem schönsten Schlaf geweckt wird
 und man mit aller Gewalt die Augen aufmacht,
 um zu sehen ob es schon hell ist, 
aber merkt es ist noch dunkel (also noch nicht Aufstehzeit ist),
 dann muss etwas mit dem Vogel nicht stimmen. 
Vor allem wenn nach 5 Minuten aufeinmal absolute Stille herrscht.
 Kein Piep mehr zu hören ist. 
Auch kein Auto, kein Flugzeuge, nichts, einfach gar nichts.
So liegt man im Bett, möchte sich noch einmal umdrehen und eine halbe Stunde schlafen,
 aber vor LAUTER Stille
 kann man nicht mehr einschlafen,
dann denkt man
 <vielen Dank liebe Amsel>.
 So quält man sich aus dem Bett,
 macht den Rollladen hoch und sieht,
 draußen ist der absolute Nebel.
Kann es sein, dass die Amsel deswegen so einen Frust hatte? 
Ist ja auch wirklich nicht gerade das,
 was eine Amsel mit Liebesgefühlen im März so haben möchte.

Also bin ich in die Küche gegangen, 
habe mir einen Cappuccino gemacht
und aus dem Fenster schauend mit angesehen 
wie meine Nachbarn langsam wach wurden.
 (Aber bestimmt nicht von meiner Amsel)!


 
Wenn ich so aus dem Fenster schaue bin ich auch leicht gefrustet
 und gehe deshalb jetzt zu meiner Kosmetikerin
und lass mich ein bißchen bepinseln und massieren.

  Danach werde ich mit meinem Lieblingsmann
 zu einem sehr guten Italiener in unserer kleinen Stadt gehen und leckere Pasta essen.
Das macht mich dann wieder glücklich 
und ich kann schön ruhig heute Nacht schlafen bis....(ich denke noch nicht an morgen früh). 
Habt alle einen schönen Tag.

Liebevolle Grüße
Andrea

Kommentare:

  1. Liebe Andrea ,

    ich finde es schön wenn die Piepmätze wieder zwitschern ! Wir haben schon seid 2 Tagen eine richtige Nebelsuppe ... das mag ich gar nicht aber ich hoffe das es doch bald anders wird .
    Viel Spaß beim Italiener mit Deinem
    Lieblingsmann !!!
    Und heute Nacht kannst Du bestimmt gut
    schlafen !

    Liebe Knuddelgrüße

    Diana

    AntwortenLöschen
  2. So ähnlich bin ich heute Morgen auch geweckt worden...
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
  3. hihi, liebe Andrea!

    Vielleicht hat sich die Amsel im Nebel ja verflogen?
    Oder es war ein kleiner Schelm, der Euch ärgern wollte?

    Ich wünsche Dir jedenfalls zukünftig geruhsame Nächte!




    Ich grüsse Dich ganz lieb,
    Renaade

    AntwortenLöschen
  4. Die Amseln wären letztes Jahr fast alle an einem Virus gestorben - daher sollte man froh sein, dass es doch noch viele überlebt haben. Und diese Randale werden die Herren Amseln noch eine Weile machen, denn jetzt gehen die Revierkämpfe los ;-)

    AntwortenLöschen